Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen...
 



Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen...


  Startseite
    he...
    aktuelles...
    moi...
    gedichte...
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   ~> kamku06
   ~> lisas blog
   ~> die special j-n-j-page
   ~> julchens blog

http://myblog.de/mupfltier

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Vom 3. bis zum 11. juli...

... ist ziemlich viel passiert!

also.. hab ja nun wirklich länger nich mehr geschrieben.. naja.. is ja auch egal ...

also.. gehen wir mal durch...
vom 3. bis zum 7.juli war die letzte schulwoche (für mich zumindest) .. war eigentlich nich so spannend.. außer, dass ich noch öfter in die z.proben musste... na joahr.. war nich so schlimm... meistens ..

am freitag, den 7. hatten wir mitm orchester n konzert im hadamarer schlosshof.. nur blöd, dass es, als wir ankamen, toootal angefangen hat zu schütten!!... also mussten wir den ganzen beschissenen turm hoch (bis ganz oben natürlich.. ) un da in so nem blöden raum mit beschissener akkustik spielen.. das beste war aber noch, dass das band von meinem wichtigsten ventil so 10 minuten vor dem auftritt gerissen is..... auswirkungen (für alle die nich wissen von was ich rede): PROBLEM!!!

najoahr.. also musstich so nen komischen kerl fragen, ob der mir mal sein horn ausleiht (was sich als absolutes schrottding entpuppt hat)...
najoahr.. war zwischen durch noch alles ziemlich heavy un ich war uuunglaublich froh, als ich zu hause war

am samstag, den 8. hatten wir wieder n konzert in nem autohaus (was man erstmal finden musste )
bis dahin hatte ich dann zum glück mein horn wieder repariert.. un das konzert war eigentlich ganz lustig.. wenn auch etwas anstrengend... najoahr .. meine sis war übers we da un wir sin dann abends noch ins kino gegangen.. in "das haus am see" ... traurig schöner film.. wirklich empfehlenswert..
das kino war natürlich total leer... war ja schließlich UNSER endspiel.. deutschland gegen portugal.. eigentlich schade, dass wir das verpasst haben.. aber egal

najoahr .. montag und heute haben wir eigentlich nur geprobt!!!... war ja sowas von anstrengend... tobias (unser regiesseur) hat mich jetz zum mädchen für alles befördert, für was ich ihm natürlich soooooowas von dankbar bin... grmL ... najoahr.. nich zu ändern...
heute war dann generalprobe un ich musste mir von linda un ihrer tollen freundin die ganze zeit bescheuerte kommentare anhören, weil sie ja sowieso iiimmer aaaalles besser wissen!!! ("hast du eigentlich gelernt was du da machst? .. bist du dir da sicher?.. wäre es nich besser das so zu machen?..) einfach uuuunglaublich nervend ("die base!.. die base!" <~ uuuh ein neues wort )

najoahr.. ansonsten ging alles (bis auf ein paar patzer) ganz gut.. hoffentlich funktioniert das auch alles bei der aufführung so..

aaaaah ich hab jetz keine zeit mehr.. es kommt jetz nämlich s.a.t.c !!!!



11.7.06 20:11
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung